Meine Mutter ist inzwischen gut auf dem Weg zu ihrem 95 Geburtstag. Zwar kündigte sie im letzten Jahr an, dass es ihr so langsam reicht auf dieser Erde, aber sie ist immer noch da.

Eine Sache die meine Mutter früher immer sagte war „Auch wenn die Raben es vom Dach schreien, die Wahrheit kommt immer raus…“. Was sie damit meinte ist denke ich offensichtlich, wer meint sein Spiel mit mogeln gewinnen zu können, wird irgendwann furchtbar seine Nase -wenn nicht viel mehr- stoßen. „Und wer seine Nase verletzt, verletzt sein Angesicht…“ so ein weiteren spruch meiner Mutter.

Damals als Kind habe ich ihr nicht wirklich geglaubt, aber inzwischen habe ich doch die Erfahrung gemacht, dass aufrecht durch das Leben gehen nicht immer bequem ist, weder für einem selbst noch die Umgebung, aber auf langer Sicht ist es doch das Beste. Stärker noch, wer meint sich seine Position durch Mauscheleien ergattern zu müssen, wird irgendwann feststellen, dass er furchbar alleine da steht.

Ich habe meine Freunde, gute und liebe Freunde, und stehe nicht alleine da. Demnächst besuchen wir welche von diese Freunde, in Schweden, und ich freue mich schon auf dem Wiedersehen!

Olav

Leave a Comment